DIGITALES AUTO­HAUS &
DATEN OR­CHES­TRA­TION

Digitalisierung der Automobilindustrie

Kunden möchten ihren digitalen Lifestyle auch beim Autofahren ausleben. Von der Auswahl des Fahrzeugs im mobilen Online-Konfigurator bis hin zum Connected Car sollten Automobilhersteller in der Lage sein ihren Kunden einen digitalen Rundum-Service anzubieten. Während die Vernetzung des Fahrzeugs mit dem Fahrer voranschreitet, entstehen auch neue Mehrwerte für die Industrie selbst. Die Verbindung zwischen Produktion und Verkauf beispielsweise ermöglichen Daten zentral und mit mobilen Endgeräten zu verwalten und zu dokumentieren. Dies führt zu einer schnelleren und effizienteren Kommunikation zwischen Kunde, OEM und Autohaus. Der Kunde erlebt hierdurch bessere und direktere Serviceprozesse. Umgekehrt können sich OEM und Retail auf höhere Prozessqualität bei höherer Prozessautomation verlassen und kosteneffizienter arbeiten.

Durch die Digitalisierung eröffnen sich der Automobilindustrie folgende Potentiale:

  • CAR CONNECTIVITY ERFOLGREICH UMSETZEN
  • WETTBEWERBSSTÄRKE VERBESSERN
  • KUNDENFREUNDLICHEN SERVICE ANBIETEN
  • DURCHGÄNGIGE DATEN- UND INFORMATIONSPROZESSE

Gern liefern wir weitere Informationen in einem direkten Gespräch.

Mobilcom Debitel Success Story
Weitere Informationen

Laden Sie jetzt die Success Story herunter.

Weitere Informationen

Laden Sie jetzt die Success Story herunter.

Mobilcom Debitel Success Story

Szenarien

FAHRZEUG-
AUSLIEFERUNG

Für die Fahrzeugübergabe werden Papier und stationäre PC’s durch mobile, digitalisierte Prozesse abgelöst. Auf einem Tablet kann der Mitarbeiter gemeinsam mit dem Kunden alle nötigen Daten dokumentieren und wichtige Funktionen des Autos  mit Hilfe von Videos und Infografiken anschaulich erklären. Die erfassten Daten und Aufträge werden direkt ins zentrale System übertragen und gespeichert.

QUALITÄTSKONTROLLE
MIT WEARABLES

Mitarbeiter erkennen mit Hilfe von Wearables Abweichungen vom Soll schneller und präziser. Die Fehlerdaten werden automatisch im Produktionsprozess dokumentiert, ausgewertet und gespeichert. Dadurch stehen detaillierte Informationen zur Produktion immer in Echtzeit zur Verfügung.

KOSTENEFFIZIENTE
PRODUKTION

In der Produktion werden Mitarbeiter bei der Montage mit Hilfe von Glasses, Hololense, etc. unterstützt. Die einzelnen Arbeitsschritte werden mit optischen Signalen angezeigt und mit Zusatzinformationen erklärt. Durch den Einsatz der Wearables verkürzt sich die Einarbeitungszeit und die Qualität der Ausführungen steigt.

Verpassen Sie keine News!

Profitieren Sie von unserer Expertise und melden Sie sich gleich für unseren Newsletter an.