Marcel Rosenbaum Rund

„Mit ApiOmat haben wir eine leistungsfähige Lösung, die unsere
Time-to-Market um fast zwei Jahre verkürzt hat.“

Marcel Rosenbaum, Solution Architect, EASY SOFTWARE AG

Frontend Development mit der Digitalen Werkbank

ApiOmat ermöglicht Unternehmen die Etablierung eines Multi-Experience Layers, um schnell neue Lösungen für jedes beliebige Frontend entwickeln zu können. Digitale Services können so einfach von einer Web- oder mobilen App auf Chatbots, Sprachassistenten oder sogar AR- und VR-Headsets erweitert werden.

Entwickeln Sie für Web, App, Wearable oder Sprachassisten Frontends für die Daten und Prozesse Ihrer Legacy-IT. Mit Smart SDKs beginnen Sie sofort mit dem UI, ohne sich mit Schnittstellendefinitionen, Offline Handling, Delta Sync oder Authentifizierung auseinandersetzen zu müssen. Diese werden bereits Out-of-the-Box mit ausgeliefert und sind individuell anpassbar.

Digitale Services jederzeit erweitern

Starten Sie klein mit einem ersten Service und bieten Sie Ihren Kunden so schnell wie möglichen ein MVP (Minimum Viable Product) mit echtem Mehrwert an. Sobald das Projekt validiert ist kann der digitale Dienst einfach um weitere Funktionen und für zusätzliche Kanäle sowie Endgeräte erweitert werden – in der Geschwindigkeit eines Startups

Entkopplung der Frontends von der Enterprise IT

Erstellen Sie Anwendungen, die unabhängig von speziellen Unternehmenssystemen, Cloud-Diensten oder Microservices sind. Durch die Vielzahl an SDKs für bspw. iOS, Android, aber auch Backbone und JS, können Sie digitale Services, Chatbots, HoloLens Applikationen, Alexa Skills für nahezu alle Anwendungsfelder entkoppelt von der Backend-Entwicklung auf nur einer digitalen Plattform erstellen.

SDKs unterstützen die Endgeräte von morgen

Jeder digitale Service, der mit ApiOmat erstellt wurde, enthält standardisierte APIs und SDKs. Die ApiOmat SDKs werden individuell für den jeweiligen Anwendungsfall in allen gängigen Frontend-Programmiersprachen generiert. Entwicklerteams können digitale Produkte oder Services somit einfach entwickeln und für aktuelle sowie zukünftige Endgeräte erweitern.

Vorteile der Smart SDKs

Standardisierung

ApiOmat standardisiert und reduziert erheblich den Aufwand, der bei jedem neuen Entwicklungsprojekt entsteht. Standardisierte und datenschutzkonforme Konnektoren zu Bestandssystemen müssen somit lediglich einmalig definiert und die Architektur mit ApiOmat zentral geklärt werden.

Periodische Penetrationstest werden somit auf der Plattform ermöglicht und es entsteht eine zentrale Instanz, die je nach Anforderungen dynamisch skaliert und auf der all Ihre Apps laufen. Smart SDKs erlauben Agenturen und Dienstleistern ein schnelles Onboarding und beschleunigen die Projektumsetzung.

Ohne Backend as a Service ist bei der Entwicklung jeder neuen App Folgendes notwendig:
  • Bereitstellung eines zusätzlichen Servers
  • Ausarbeitung und Abstimmung der Architekturkonzepte
  • Anwendung von Best Practices in der Entwicklung sowie Definitionen und Dokumentation der APIs
  • Erstellung von Penetrationtests und Freigaben durch den Datenschutzbeauftragten

Konsistentes Nutzungserlebnis auf allen Endgeräten

Erstellen Sie digitale Services, die Nutzern unabhängig von verwendeter App oder Endgerät ein konsistentes Nutzungserlebnis bieten. Die beste User Experience hat ein Nutzer, wenn die Interaktion nahtlos mit einem anderen Endgerät auf einem anderen digitalen Kanal fortgesetzt werden kann.

Mit ApiOmat kann jeder digitale Service den Nutzern Zugriff auf die aktuellsten Daten bereitstellen, sodass z.B. eine Unterhaltung einfach mit Google Home begonnen und mit der iOS-App fortgesetzt werden kann.

Back2Code – Unabhängigkeit der IT Abteilung

ApiOmat erlaubt das Verwenden beliebiger Entwicklungsumgebungen. Ob Android Studio, Eclipse, Visual Studio, Xamarin Studio oder Atom – ApiOmat generiert SDKs in der gewünschten Zielsprache. Individuelle Vorlieben oder projektbezogene Standards können somit berücksichtigt werden.